Tag 1 – 27. April 2014 / Flug Düsseldorf nach Los Angeles

Endlich ist es soweit. Voller Vorfreude und hoffentlich bestens „prepared“ starten die vier Jansens von Düsseldorf aus ins lang ersehnte Abenteuer!

Um schon dem ersten Stress aus dem Weg zu gehen, haben wir einen Vorabend Check-In gemacht, damit wir am Reisetag nur noch mit kleinem Handgepäck unterwegs sind. Die Stimmung ist gut und die Kids sind furchtbar aufgeregt.

100_1671 100_1673

Unsere Hoffnung, wenigstens ein paar Stunden des langen Fluges „ausspannen“ zu können, wird jäh zerstört, da keiner der beiden auch nur eine Minute schläft (Danke an Air Berlin für das tolle Entertainment!?)!

100_1675100_1674100_1676

Nach gefühlten 25 Stunden und dem üblichen Einreiseprozedere setzen wir endlich unsere Füsse auf amerikanischen Boden. Nun müssen wir noch den Shuttle Bus zum Hotel finden (auch nicht so einfach bei so einem riesigen Flughafen) und uns zum Marriott transferieren lassen. Nach dem Einchecken wollen wir noch eine Kleinigkeit essen (die Kinder sind übrigens immer noch topfit), als Neil dann urplötzlich den Kampf gegen den Schlaf erbarmungslos verliert und ihm beim Essen die Augen zufallen.

100_1678

Wir beenden schnell unser Dinner und gönnen uns ein paar erholsame Stunden Schlaf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reiseblog zu unseren Reisen mit dem Camper durch USA und Down Under